Gemeinsam gegen die Ausbreitung von Corona!

 

wir nehmen unsere Verantwortung Ihnen und Ihrem Liebling gegenüber sehr ernst.

 

Aus diesem Grund benötigen wir Ihre Mithilfe:

 

Zugang zu unseren Räumlichkeiten.
Kommen Sie pro Patient mit nur einer Begleitperson zu uns.
Bitte warten Sie an der Anmeldung und halten Sie zu anderen Tierbesitzern und unseren Mitarbeitern Abstand. 

Krank oder Risikogebiet besucht?
Wenn Sie sich krank fühlen oder ein Risikogebiet besucht haben,
verschieben wir Ihren Termin oder Sie schicken eine andere Begleitperson.

Pünktlichkeit
Kommen Sie bitte pünktlich zu Ihrem Termin, da wir die Termine so vergeben, dass Sie kaum Wartezeiten haben

Wir freuen uns über Ihren Besuch, aber wir werden Ihnen zur Begrüßung nicht die Hand geben.

 

Häufig gestellte Fragen

 

Was ist, wenn ich mich krank fühle, mich kürzlich in einem Hochrisikogebiet aufgehalten habe und/oder

mich in Quarantäne befinde, aber mein Haustier tierärztliche Hilfe benötigt?

Bitte bleiben Sie zu Hause und rufen Sie uns an.

Wir beraten Sie am Telefon über die nächsten Schritte,

entweder verschieben wir den schon vereinbarten Termin

oder Sie/wir schauen nach einer Person, die mit Ihrem Liebling zu uns kommen kann.

Was ist, wenn mein Haustier grippeartige Symptome hat?

Wenn Ihr Haustier zum Beispiel Husten, Niesen oder Lethargie zeigt, dann rufen Sie bitte bei uns an und lassen Sie das Tier nicht nach Draußen. Krankheitssymptome bei Hunden und Katzen stehen in der Regel mit verschiedenen häufigen viralen und bakteriellen Infektionen in Verbindung (Zwingerhusten, Hundegrippe, Katzenschnupfen usw.), bei denen es sich nicht um Coronaviren handelt und die nicht auf den Menschen übertragbar sind.

 

Wie sehen die Sprechzeiten der Praxis aus?

Unsere Kleintierpraxis ist zu den normalen Sprechzeiten geöffnet.
Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen auf unserer Homepage.
Bitte kündigen Sie sich telefonisch an und haben Sie Verständnis, dass es aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen zu Wartezeiten in den Leitungen und vor der Praxis kommen kann. Halten Sie bitte zu den restlichen Tierbesitzern mindestens einen Meter Abstand. Verzichten Sie auf Begleitpersonen und haben Sie Verständnis, dass Sie eventuell nicht mehr bei allen Untersuchung Ihres Tieres dabei sein können.

 

Was soll ich tun, wenn ich Futter oder Arzneimittel kaufen muss?

Unsere Kleintierpraxis sind geöffnet und verkauft Ihnen Futter, Futterzusätze und Arzneimittel. Zurzeit dürfen Futter und Arzneimittel maximal für einen Monatsbedarf verkauft werden.

 

Allgemeine Regeln

 

Mehrmals täglich gründlich Händewaschen

Mit Seife und warmem Wasser – nicht nur vor und nach einem (Tier)Arzt Besuch.

 

Husten und Niesen

Nicht in die Hände! Niesen Sie in die Ellbogenbeuge

Das Taschentuch nach dem Gebrauch wegwerfen.

 

 

Bleiben Sie gesund!

Weitere Informationen folgen.

 

Ihre

Kleintierpraxis Dr. Frank Merkt

 

___________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

                                              Wir wünschen Ihnen von Herzen frohe Weihnachten!      

  

 

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________________________________________________________

 

Ein ganz besonderer Patient...

 

                                                   Heute kam ein ganz besonderer Patient in die Praxis -  eine Harris Hawk    

                                                   (Wüstenbussard) Dame mit den schönen Namen „AVA“. Sie ist 24 Wochen

                                                   alt, wird bei einem Falkner gehalten und war entflogen.

                                                   AVA hat sich am Hinterkopf verletzt und dadurch einen großen Bluterguß in

                                                   der linken Gesichtshälfte zugezogen.

 

                                                   Wir wünschen AVA gute Besserung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________________

 

Anlässlich des Oberndorfer Herbstfestes – verkaufsoffener Sonntag - Oberndorf Classic 2019
des HGV möchten wir uns vorstellen und laden Sie zu unserem

 

Tag der offenen Praxis

am 13. Oktober in der Zeit von 13.00 – 18.00 Uhr, ein.

 

Seien Sie neugierig und schauen Sie sich um, auch hinter die Kulissen einer Kleintierpraxis.
Kommen Sie vorbei, stoßen Sie mit uns an.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

___________________________________________________________________________________

 

Apfel-Aktion

                                                 Holen Sie sich Ihre Portion Vitamine und

                                                 kommen Sie gesund durch den Herbst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________________

 

Verletzter Uhu in Oberndorf bei der Minigolfanlage gefunden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Minigolfanlage wurde ein schwer verletzter Uhu gefunden.

Das rechte Auge war stark verletzt. Über dem Schnabel klaffte eine Wunde, die schon von Maden befallen war. Mit nur 1,48 kg Körpergewicht war er mehr tot als lebendig.

Nach eingehender Untersuchung mussten wir leider feststellen, dass das Auge so sehr geschädigt war, dass es nicht mehr erhalten werden konnte und entfernt werden musste. Die Wunde über dem Schnabel wurde gespült und versorgt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In enger Zusammenarbeit mit Achim Klumpp vom „Verein zum Schutze und Erhalt der Greifvögel und Eulen im Nordschwarzwald e.V.“ wurde der Uhu gepflegt und aufgepäppelt.

Am Donnerstag, 12.09. war er soweit wieder genesen und hatte ein stattliches Gewicht von fast 3 kg erreicht, dass wir ihn in die Freiheit entlassen konnten.

Sicherlich wundern Sie sich, dass ein Uhu mit einem Auge wieder ausgewildert werden kann.
Uhus orientieren sich mehr nach dem Gehör als mit dem Auge.

Wir freuen uns, dass wir „Patty“ die Freiheit wieder geben konnten.

 


Herzlich Willkommen!

                                             
Wir stellen unsere neue Auszubildende Louise Kohler vor,
                                     die uns seit dem 01.09.2020 unterstützt.     

                                     Leider kann sie aus gesundheitlichen Gründen ihre Ausbildung nicht
                                     weiterführen. Wir wünschen ihr für ihren weiteren Lebensweg alles
                                     Liebe und Gute.